Logo Potsdam

M.Sc. Psychologie

UniversitÀt Potsdam

Stadt: Potsdam

Sprache: Deutsch

Master Psychotherapie (KLIPP): Nein

Leistungsumfang: 120 ECTS

Regelstudienzeit: 4 Semester Semester

Start: Wintersemester

Bewerbungszeitraum: 01.04. bis 01.06.

ECTS bei Bewerbung: 140 ECT

PlÀtze: 70

Zulassungstest: Nein

RĂŒckmeldedauer : ca. 4 Wochen

Zeugnis nachreichen bis : Immatrikulation

Ausbildung zum:zur Psychotherapeut:in : möglich mit WahlfÀchern

Anmerkungen: Es muss einer von vier Schwerpunkten gewĂ€hlt werden, der auch den grĂ¶ĂŸten Teil der Studieninhalte bestimmt: "Klinische Psychologie und Beratungspsychologie", "Arbeits- und Organisationspsychologie", "PĂ€dagogische Psychologie" ODER "Kognition und Handeln ĂŒber die Lebensspanne"

Schwerpunkte: Allgemeiner Master, Klinische Psychologie, PĂ€dagogische Psychologie, Wirtschaftspsychologie

Zugangs­voraussetzungenMit Zugangsvoraussetzungen meinen wir die Voraussetzungen, die dein Bachelor erfĂŒllen muss, damit du am Auswahlverfahren teilnimmst. ErfĂŒllt dein Bachelor diese Voraussetzungen nicht erhĂ€ltst du eine Ablehnung, egal wie gut deine Abschlussnote ist.

  • PrĂŒfungen in Methodenlehre, Statistik, Psychologischer Diagnostik
  • PrĂŒfungen in allen klassischen GrundlagenfĂ€chern der Psychologie (Allgemeine Psychologie, Biologische Psychologie, Entwicklungspsychologie, Persönlichkeitspsychologie, Sozialpsychologie)
  • PrĂŒfungen in Klinischer Psychologie und mindestens zwei weiteren AnwendungsfĂ€chern der Psychologie (z.B. Arbeits- und Organisationspsychologie und PĂ€dagogische Psychologie)
  • Studienintegratives experimentalpsychologisches Praktikum im Umfang von mindestens 6 LP
  • Englisch B2
Zugangs- und Zulassungsordnung

Auswahl­kriterienHier sind die Kriterien gemeint, die dein Bachelor erfĂŒllen muss, damit du Bonuspunkte oder sonstige Vorteile im Auswahlverfahren erhĂ€ltst. An einigen UniversitĂ€ten musst du diese Kriterien (teilweise) erfĂŒllen um eine Chance im Auswahlverfahren zu haben. Auch die beste Abschlussnote reicht nicht aus, wenn du die Kriterien nicht erfĂŒllst, auf der anderen Seite hast du auch mit einer schlechteren Abschlussnote eine Chance, wenn dein Bachelor die Kriterien erfĂŒllt.

Das Auswahlverfahren erfolgt nach einer Rangliste mit Punktwert. In diesen Punkwert fließen 4 Posten mit unterschiedlicher Gewichtung ein:
  • Durchschnittsnote bzw. aktuelle Durchschnittsnote mit 80%
  • Nachweise ĂŒber besondere fachliche Leistungen wie Stipendien, Preise, wissenschaftliche Veröffentlichungen oder sonstige Auszeichnungen mit Bezug zum Masterstudiengang Psychologie oder wissenschaftliche TĂ€tigkeit einer forschungsorientierten Einrichtung der Gesundheitsversorgung (medizinisch/psychiatrisch/psychologisch) im Umfang von mindestens 6 Monaten mit 200h, die nicht im Rahmen eines Praktikums abgeleistet wurde mit 20%.
Berechnung:
  • Punktwerte werden mit ihrem Gewicht mutipliziert und aufaddiert, dann alles durch 100 teilen
  • DafĂŒr zuerst die Note in einen Punktwert umrechnen, dafĂŒr gibt es in der Allgemeine Zugangs- und Zulassungsordnung zu den nicht lehramtsbezogenen MasterstudiengĂ€ngen an der UniversitĂ€t Potsdam eine Tabelle, sonst geht es aber auch so: (Note-1)*33+1
  • Wenn besondere fachliche Leistungen vorliegen ergibt das einen Punktwert von 1 und wenn keine besonderen Leistungen vorliegen einen von 100
  • Beispiel: Durchschnittsnote von 1,5 ergibt einen Punktewert von (1,5-1)*33+1=17,5 mal die Gewichtung also 17,5*80%=1400 PLUS keine besonderen fachlichen Leistungen ergibt 100*20%=2000 ergibt insgesamt einen Punktwert von 1400+2000=3400/100=34 Punkten in der Rangliste (desto weniger Punkte umso besser)
WICHTIG: Bis zum WS20/21 wurde zusĂ€tzlich noch die relative Note und das Empra/Emprak berĂŒcksichtigt - ab dem WS21/22 werden bei der Auswahl nur noch die Durchschnittsnote und die besondere fachliche Leistung berĂŒcksichtigt. Die Zulassungsgrenzen der vergangenen Jahre sind damit nicht mehr aussagekrĂ€ftig. ALTE AUSWAHL: Falls ihr die alten Zulassungsgrenzen in Noten umrechnen wollt, es galten folgende 4 Punkte: 1) Durchschnittsnote mit 68%, wenn mind. ein/e Bewerber*in keine relative Note nachweisen kann stattdessen mit 85%. 2) Relative Note mit 17% und wenn mind. ein/e Bewerber*in keine relative Note nachweisen kann, gar nicht. 3) Besondere fachliche Leistungen (Stipendien, Preise, wissenschaftliche Veröffentlichungen oder sonstige Auszeichnungen mit Bezug zum Masterstudiengang) mit 5%, wenn sie vorliegen wird dieses Gewicht mit 1 und wenn keine besonderen Leistungen vorliegen wird dieses Gewicht mit 100 multipliziert. 4) Empirisch-experimentelles Praktikum mit 10% (Über Verrechnung mit einer Note: mind. 9 LP gibt 1,0; 6-8 LP gibt 2,0; 4-5 LP gibt 3,0; 1-3 LP gibt 4,0; kein ExPra gibt 5,0).

Einzureichende UnterlagenDiese Auflistung kann als Anhaltspunkt dienen, entscheidend sind die Angaben der UniversitÀt! Welche Unterlagen du einreichen musst kann sich individuell unterscheiden und hÀngt von deinem Bachelor-Abschluss, der Hochschulzugangsberechtigung oder anderen Faktoren ab.

Laut unseren Informationen mĂŒssen die Unterlagen wie folgt eingreicht werden: online

  • Bewerbungsantrag
  • ModulĂŒbersicht des Bachelors
  • Bachelorzeugnis
  • ggf. Nachweis besonderer Kenntnisse
  • Nachweis der Englischkenntnisse
  • Nachweis der Staatsangehörigkeit (zB Kopie Pass oder Personalausweis)
  • Aktuelle/letzte Studienbescheinigung oder Exmatrikulationsbescheinigung (wenn man bereits ein Studium nach dem Bachelor angefangen hat)

Vergangene AuswahlgrenzenDiese Zahlen geben die Ergebnisse aus der Vergangenheit wieder und lassen sich nicht einfach auf kommende Zulassungsverfahren ĂŒbertragen.

WICHTIG: Die Punktevergabe hat sich geÀndert!WiSe 20/21WiSe 19/20WiSe 18/19WiSe 17/18
Diese Werte sind damit nur noch eingeschrÀnkt aussagekrÀftig!19,97 Pkt.18,6 Pkt.17,83 Pkt.20,47 Pkt.

Hier findet ihr Erfahrungsberichte zum Studiengang:

Berichte uns von deinen Erfahrungen im Masterstudium!

Studien­dokumente Studiendokumente können sich jederzeit Ă€ndern, weshalb die hier verlinkten Dokumente vielleicht nicht mehr aktuell sind. Die aktuelle, jeweils gĂŒltige Version dieser Dokumente könnt ihr auf der Webseite der UniversitĂ€t finden.

Wir probieren die Informationen auf dieser Webseite so aktuell und korrekt wie möglich zu halten, aber wir garantieren nicht fĂŒr die Richtigkeit der Angaben. Alle Angaben sind ohne GewĂ€hr! Im Zweifelsfall gelten die Informationen auf der Webseite der UniversitĂ€t und in den jeweils aktuellen Studiendokumenten. Bitte kontaktiert uns, wenn ihr Fehler findet!

Viele Fragen zur Masterliste beantworten wir in den HĂ€ufigen Fragen.