Logo Kassel

M.Sc. Wirtschaft, Psychologie und Management

UniversitÀt Kassel

Stadt: Kassel

Sprache: Deutsch

Master Psychotherapie (KLIPP): Nein

Leistungsumfang: 90 ECTS

Regelstudienzeit: 3 Semester Semester

Start: Wintersemester

Bewerbungszeitraum: 01.06. bis 31.07. (coronabedingt)

ECTS bei Bewerbung: 168

PlÀtze: 30

Zulassungstest: Nein

RĂŒckmeldedauer : ca. 3 Wochen

Zeugnis nachreichen bis : 15.01.

Ausbildung zum:zur Psychotherapeut:in : nicht möglich

Schwerpunkte: Wirtschaftspsychologie

Zugangs­voraussetzungenMit Zugangsvoraussetzungen meinen wir die Voraussetzungen, die dein Bachelor erfĂŒllen muss, damit du am Auswahlverfahren teilnimmst. ErfĂŒllt dein Bachelor diese Voraussetzungen nicht erhĂ€ltst du eine Ablehnung, egal wie gut deine Abschlussnote ist.

  • Mit mind. "gut" (2,5) bestandene Bachelor- oder Diplom PrĂŒfung in Wirtschaftswissenschaften, Psychologie, Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre, Soziale Arbeit, WirtschaftspĂ€dagogik, Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftspsychologie oder fachlich gleichwertig oder in einem anderen psychologienahen oder ökonomienahen Studiengang
  • Nachweis einer Regelstudienzeit von mindestens 7 Semestern und Nachweis von 210 Credits
  • Nachweis von Kenntnissen in Statistik/Mathematik im Umfang von 16 Credits und Nachweise von Kenntnissen in Wirtschaftspsychologie im Umfang von 6 Credits
  • Vorlage eines aussagekrĂ€ftigen Schreibens, in dem das hohe Maß an ReflexivitĂ€t dokumentiert und dargelegt wird, worin die Motivation besteht, den Studiengang Wirtschaft, Psychologie und Management zu studieren
  • Liegen weniger als sieben Semester Regelstudienzeit vor oder sind weniger als 210 Credits mit dem Abschluss nachgewiesen, kann der PrĂŒfungsausschuss Auflagen im Umfang von max. 30 Credits bestimmen, die bis zur Anmeldung der Masterarbeit nachzuweisen sind. Hiervon sind die Credits in Mathematik/Statistik und in Wirtschaftspsychologie ausgenommen

Auswahl­kriterienHier sind die Kriterien gemeint, die dein Bachelor erfĂŒllen muss, damit du Bonuspunkte oder sonstige Vorteile im Auswahlverfahren erhĂ€ltst. An einigen UniversitĂ€ten musst du diese Kriterien (teilweise) erfĂŒllen um eine Chance im Auswahlverfahren zu haben. Auch die beste Abschlussnote reicht nicht aus, wenn du die Kriterien nicht erfĂŒllst, auf der anderen Seite hast du auch mit einer schlechteren Abschlussnote eine Chance, wenn dein Bachelor die Kriterien erfĂŒllt.

  • Bachelornote
  • mind. 6 von 10 möglichen Punkten fĂŒr das Motivationsschreiben

Einzureichende UnterlagenDiese Auflistung kann als Anhaltspunkt dienen, entscheidend sind die Angaben der UniversitÀt! Welche Unterlagen du einreichen musst kann sich individuell unterscheiden und hÀngt von deinem Bachelor-Abschluss, der Hochschulzugangsberechtigung oder anderen Faktoren ab.

Laut unseren Informationen mĂŒssen die Unterlagen wie folgt eingreicht werden: online, teilweise postalisch

Vergangene AuswahlgrenzenDiese Zahlen geben die Ergebnisse aus der Vergangenheit wieder und lassen sich nicht einfach auf kommende Zulassungsverfahren ĂŒbertragen.

Die UniversitÀt veröffentlicht Informationen zum aktuellen Stand des Zulassungsverfahrens: Link zur Webseite
VerfahrenWiSe 20/21WiSe 19/20WiSe 18/19WiSe 17/18WiSe 16/17
NachrĂŒckverfahrenalle zugelassen1,8alle zugelassen1,761,99

Hier findet ihr Erfahrungsberichte zum Studiengang:

Berichte uns von deinen Erfahrungen im Masterstudium!

Studien­dokumente Studiendokumente können sich jederzeit Ă€ndern, weshalb die hier verlinkten Dokumente vielleicht nicht mehr aktuell sind. Die aktuelle, jeweils gĂŒltige Version dieser Dokumente könnt ihr auf der Webseite der UniversitĂ€t finden.

Wir probieren die Informationen auf dieser Webseite so aktuell und korrekt wie möglich zu halten, aber wir garantieren nicht fĂŒr die Richtigkeit der Angaben. Alle Angaben sind ohne GewĂ€hr! Im Zweifelsfall gelten die Informationen auf der Webseite der UniversitĂ€t und in den jeweils aktuellen Studiendokumenten. Bitte kontaktiert uns, wenn ihr Fehler findet!

Viele Fragen zur Masterliste beantworten wir in den HĂ€ufigen Fragen.