M.Sc. Psychologie

Justus-Liebig-Universität Gießen

Stadt: Gießen

Sprache: Deutsch

Leistungsumfang: 120 ECTS

Regelstudienzeit: 4 Semester

Start: Wintersemester

Bewerbungszeitraum: bis 15.07

ECTS bei Bewerbung: 80% der max. zu erreichenden ECTS

Plätze: 60

Zulassungstest: Nein

Zeugnis nachreichen bis : 01.12.

Losverfahren: Ja

Ausbildung zum:zur Psychotherapeut:in : möglich mit Wahlfächern

Master Psychotherapie (KLIPP): Nein

Anmerkungen:

Dieser Master kann mit den Schwerpunkten “Mensch in Arbeitswelten” und “Wahrnehmung, Kognition und Entwicklung” oder OHNE Schwerpunkt studiert werden.

zum Bewerbungszeitraum WiSe 2022/23 entfällt ein Nachweis der empirischen Thesis

Schwerpunkte: Allgemeiner Master

Zugangs­voraussetzungenMit Zugangsvoraussetzungen meinen wir die Voraussetzungen, die dein Bachelor erfüllen muss, damit du am Auswahlverfahren teilnimmst. Erfüllt dein Bachelor diese Voraussetzungen nicht erhältst du eine Ablehnung, egal wie gut deine Abschlussnote ist.

Zu dem Masterstudium in Psychologie kann nur zugelassen werden, wer ein fachlich einschlägiges Studium mit einer Regelstudienzeit von mindestens 6 Semestern (Gesamtumfang 180 CP) nachweist, das mit einem Bachelor of Science (B.Sc.) in Psychologie oder einem als gleichwertig anerkannten Abschluss erfolgreich absolviert wurde. Fachlich einschlägig ist ein Studium an einer deutschen oder ausländischen Hochschule, das folgende Kriterien erfüllt:

  1. Psychologischen Module im Umfang von mindestens 120 CP;
  2. Experimentalpsychologisches Praktikum (mind. 9 CP);
  3. Modul/e mit Prüfungsleistung in Psychologischer Methodenlehre (mindestens 9 CP);
  4. Prüfungsleistung in Psychologischer Diagnostik (mindestens 6 CP);
  5. mindestens vier Module (mindestens je 6 CP) mit Prüfungsleistung in den folgenden Grundlagenfächern: Allgemeine Psychologie, Biologische Psychologie, Entwicklungspsychologie, Differentielle / Persönlichkeitspsychologie, Sozialpsychologie;
  6. mind. zwei Module mit Prüfungsleistung (mind. 6 CP) in psychologischen Anwendungsfächern wie Klinischen Psychologie, Arbeits- und Organisationspsychologie und Pädagogische Psychologie;
  7. empirische Bachelor-Thesis.

Für die Zulassung zum Masterstudiengang ist in jedem Fall eine Prädikatsnote („Gut” oder besser) erforderlich

Auswahl­kriterienHier sind die Kriterien gemeint, die dein Bachelor erfüllen muss, damit du Bonuspunkte oder sonstige Vorteile im Auswahlverfahren erhältst. An einigen Universitäten musst du diese Kriterien (teilweise) erfüllen um eine Chance im Auswahlverfahren zu haben. Auch die beste Abschlussnote reicht nicht aus, wenn du die Kriterien nicht erfüllst, auf der anderen Seite hast du auch mit einer schlechteren Abschlussnote eine Chance, wenn dein Bachelor die Kriterien erfüllt.

Die Rangfolge der Bewerberinnen und Bewerber wird durch eine Messzahl bestimmt, die aus den folgenden Kriterien gebildet wird:

Für die Note des für den Masterstudiengang vorausgesetzten Studienabschlusses werden Punkte vergeben: Eine Note von 1,0 entspricht 100 Punkten, für jedes Notenzehntel schlechter werden 2 Punkte abgezogen (1,1=98 Punkte, 1,2= 96 Punkte etc.).

Für besondere Kenntnisse werden maximal 50 Punkte wie folgt vergeben:

  • für den Nachweis von Leistungen im Umfang von mindestens 18 CP aus dem Studienbereich Quantitative Methoden/Testtheorie,
  • für den Nachweis von Leistungen im Umfang von mindestens 20 CP aus dem Bereich der angewandten experimentellen Methoden und des wissenschaftlichen Arbeitens in der Psychologie,
  • für den Nachweis von mindestens drei Anwendungsfächern (Klinische Psychologie, Arbeits- und Organisationspsychologie, Pädagogische Psychologie), mit je mindestens 9 CP,
  • für den Nachweis von Leistungen im Umfang von mindestens 45 CP aus der psychologischen Grundlagenausbildung (allgemeine Psychologie, biologische Psychologie, differentielle Psychologie, Entwicklungspsychologie und Sozialpsychologie) und
  • für den Nachweis eines freiwilligen Dienstes (mind. 12 Monate) oder einer fachlich einschlägigen abgeschlossenen Berufsausbildung.

Einzureichende UnterlagenDiese Auflistung kann als Anhaltspunkt dienen, entscheidend sind die Angaben der Universität! Welche Unterlagen du einreichen musst kann sich individuell unterscheiden und hängt von deinem Bachelor-Abschluss, der Hochschulzugangsberechtigung oder anderen Faktoren ab.

Vergangene AuswahlgrenzenDiese Zahlen geben die Ergebnisse aus der Vergangenheit wieder und lassen sich nicht einfach auf kommende Zulassungsverfahren übertragen.

VerfahrenWiSe 21/22WiSe 20/21WiSe 19/20WiSe 18/19WiSe 17/18WiSe 16/17
Hauptverfahren124 Punkte (Zweitkriterium 1 Wartesemester; Losentscheid bei 0 Wartesemester1,5 (+ Zweitkriterium 1 Wartesemester und Losentscheid bei 0 Wartesemester)1,81,7 (+ Zweitkriterium Dienst bei 0 Wartesemestern)1,31,6
Nachrückverfahren (jeweils letztes)114 Punkte (Zweitkriterium 1 Wartesemester; Losentscheid bei 0 Wartesemester1,7 (+ Zweitkriterium 1 Wartesemester und Losentscheid bei 0 Wartesemester)- 1,8 (+Zweitkriterium Dienst, Losentscheid bei fehlendem Dienst)1,7 (+Zweitkriterium 0 Wartesemester und Dienst, Losentscheid bei fehlendem Dienst)Note 1,9 (+ Zweitkriterium 0 Wartesemester und Dienst, Losentscheid bei fehlendem Dienst)

Studien­dokumente Studiendokumente können sich jederzeit ändern, weshalb die hier verlinkten Dokumente vielleicht nicht mehr aktuell sind. Die aktuelle, jeweils gültige Version dieser Dokumente könnt ihr auf der Webseite der Universität finden.

Erfahrungsberichte

Ich hatte keine andere Wahl, aber die Uni ist gut, liebe Dozenten und sehr Studierendenfreundlich

Weil man mit dem Bachelor nichts anfangen kann und ich auch nicht in den “neuen Master” kommen kann, blieb mir […]

Initial habe ich mich für den Master entschieden, weil es die einzige Option war, die noch halbwegs in der Nähe […]

Zeige alle 3 Ergebnisse.

Wir probieren die Informationen auf dieser Webseite so aktuell und korrekt wie möglich zu halten, aber wir garantieren nicht für die Richtigkeit der Angaben. Alle Angaben sind ohne Gewähr! Im Zweifelsfall gelten die Informationen auf der Webseite der Universität und in den jeweils aktuellen Studiendokumenten. Bitte kontaktiert uns, wenn ihr Fehler findet!

Viele Fragen zur Masterliste beantworten wir in den Häufigen Fragen.